TERMS & AMP; BEDINGUNGEN
HUDDERSFIELD TEXTILES LTD., STORTH MILL, HUDDERSFIELD, HD5 9AN, UK.

1. DEFINITIONEN
1.1 In diesen Verkaufsbedingungen bezeichnet „der Verkäufer“ Huddersfield Textiles Ltd. „Der Kunde“ die Person, Firma oder Firma, die die Waren kauft. „Waren“ bezeichnet die Waren, die in der Bestellung des Kunden für die Lieferung der Waren angegeben sind „Bestellung“ bezeichnet die Bestellung des Kunden für Waren entweder auf dem Bestellformular des Verkäufers oder über das Online-Bestellsystem des Verkäufers.

2. ALLGEMEINES
2.1 Sofern vom Verkäufer nicht ausdrücklich anders schriftlich vereinbart, gelten diese Bedingungen für alle eingegangenen und angenommenen Bestellungen.
2.2 Der Kunde muss alle Bestellungen schriftlich oder über den offiziellen App- oder Website-Softwaredienst mitteilen
2.3 Wenn die Bestellung des Kunden gedruckte Bedingungen enthält, binden diese Bedingungen den Verkäufer in keinem Fall.
2.4 Zeit ist nicht das Wesentliche der Bestellung; Der angestrebte Liefertermin / Produktionszeitraum ist eine Schätzung und nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, dies wurde schriftlich vereinbart. Der Verkäufer haftet nicht für entgangenen Gewinn des Kunden aufgrund fehlerhafter Waren oder Lieferverzögerungen.
2.5 Der Verkäufer übernimmt die Verantwortung für eine Abweichung von zwei Prozent von den Maßen, die aufgrund von Unregelmäßigkeiten und Leistung des Stoffes angegeben wird. Jede größere Änderung obliegt dem Stoffhersteller.

3. VARIATION
3.1 Änderungen oder Variationen der Geschäftsbedingungen einer Bestellung sind für den Verkäufer nicht bindend, es sei denn, der Verkäufer hat schriftlich zugestimmt.

4. PREISE
4.1 Die angegebenen oder angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer oder sonstiger Gebühren für Verpackung, Transport, Lieferung oder Bearbeitung, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.
4.2 Bei unvorhergesehenen Erhöhungen der Kosten der Waren für den Verkäufer oder der Mehrwertsteuer vor Lieferung oder Abholung der Waren kann der Preis angepasst werden, um diese Erhöhung widerzuspiegeln.

5. STORNIERUNG
5.1 Eine Stornierung einer Bestellung ist ohne Zustimmung des Verkäufers nicht möglich.

6. BEZAHLUNG
6.1 Der Kunde hat die Zahlung innerhalb von sieben Tagen ab Rechnungserhalt zu leisten, bis sie vom Verkäufer und seinen Versicherern auf einem Guthabenkonto gutgeschrieben wurden oder Vorauskasse oder Pro-forma-Zahlungsbedingungen vereinbart wurden. Der Zeitpunkt der Zahlung ist von entscheidender Bedeutung.
6.2 Kein Kreditkonto wird ohne beiliegendes Kreditantragsformular berücksichtigt. Sobald ein solches Guthabenkonto eingerichtet ist, hat der Kunde die Zahlung spätestens am 30. des auf die Rechnungsstellung folgenden Monats zu leisten, sofern keine besonderen Vereinbarungen getroffen wurden.
6.3 Alle Zahlungen sind an den Verkäufer zu leisten. Im Falle von Streitigkeiten oder Gerichtsverfahren gilt das Büro des Verkäufers an der auf der Rechnung angegebenen Adresse als der Ort, an dem die Zahlung erfolgt.
Wenn die Zahlung nicht bis zum Fälligkeitstag eingeht, werden alle Dienstleistungen sofort eingestellt (einschließlich aller Dienstleistungen im Zusammenhang mit anderen eingegangenen Bestellungen). Wenn das Konto 14 Tage später noch nicht bezahlt ist, wird mit der gerichtlichen Beitreibung der Schulden begonnen (außer wenn Der Verkäufer hat die Garantie gemäß Ziffer 6.10 ausgeübt.
6.5 Der Verkäufer ist berechtigt, Rechnungen, die nicht rechtzeitig gemäß dieser Klausel bezahlt wurden, ab dem Ausstellungsdatum der jeweiligen Rechnung oder Rechnungen zu verzinsen, und der Kunde hat Zinsen in Höhe von 1,5% pro Monat zu zahlen.
6.6 Wenn ein Kunde am Fälligkeitstag nicht bezahlt, ohne andere Rechte und Rechtsbehelfe des Verkäufers einzuschränken, kann er diesem Kunden sofort die Kreditkontofunktionen entziehen.
6.7 Unbeschadet sonstiger Rechte und Rechtsbehelfe des Verkäufers bei Zahlungsverzug des Kunden ist der Verkäufer berechtigt, alle weiteren vom Kunden bestellten Waren zurückzuhalten, bis die Zahlung für die Waren eingegangen ist.
6.8 Der Kunde zahlt alle fälligen Beträge aus einer Bestellung ohne Abzug oder Einbehaltung, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, und der Kunde ist nicht berechtigt, eine Gutschrift, Aufrechnung oder Gegenforderung gegen den Verkäufer geltend zu machen, um die Einbehaltung der Zahlung zu rechtfertigen einen solchen Betrag ganz oder teilweise. Der Verkäufer kann jederzeit, ohne Einschränkung anderer Rechte oder Rechtsmittel, einen ihm vom Kunden geschuldeten Betrag mit einem vom Verkäufer an den Kunden zu zahlenden Betrag verrechnen.
6.9 Bei Zahlung mit Kreditkarte / MasterCard / Amex kann nach Absprache mit dem Verkäufer eine Bearbeitungsgebühr von 1,25% anfallen.
6.10 Im Falle eines Zahlungsausfalls des Kunden behält sich der Verkäufer das Recht vor, Bestellungen einzeln und gemeinsam zu bezahlen. Der Unterzeichner der Verkaufsbedingungen ist unmissverständlich und unwiderruflich verpflichtet, zu garantieren, dass der Kunde sie nicht bezahlt. Als gesonderte Verpflichtung stellt der Unterzeichner den Verkäufer individuell und kollektiv von allen Verlusten, Kosten oder Aufwendungen frei, die ihm entstehen, wenn der Kunde eine Bestellung nicht bezahlt.

7. TITEL
7.1 Das Eigentum an der Ware geht erst auf den Kunden über, wenn der Verkäufer die vollständige Zahlung erhalten hat (in bar oder als frei verfügbares Guthaben) für:
ein. die Güter; und
b. Andere Waren oder Leistungen, die der Verkäufer dem Kunden erbracht hat und für die die Zahlung fällig geworden ist oder noch aussteht.
7.2 Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware hat der Kunde:
ein. die Waren treuhänderisch als Vorinhaber des Verkäufers zu halten;
b. Lagern Sie die Waren getrennt von allen anderen Waren, die sich im Besitz des Kunden befinden, damit sie weiterhin als Eigentum des Verkäufers erkennbar sind.
c. keine identifizierenden Zeichen oder Verpackungen auf oder in Bezug auf die Waren entfernen, verunstalten oder verdecken;
d. die Ware in einem zufriedenstellenden Zustand zu halten und sie ab dem Datum der Lieferung für den vollen Preis gegen alle Risiken zu versichern;
e. Benachrichtigen Sie den Verkäufer unverzüglich, wenn eine der in Abschnitt 11.2 aufgeführten Situationen eintritt.
7.3 Wenn der Kunde vor dem Übergang des Eigentums an der Ware auf den Kunden einem der in Ziffer 11.2 genannten Ereignisse unterliegt oder die Zahlung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Fälligkeit eingeht oder der Verkäufer vernünftigerweise davon ausgeht, dass es sich um ein solches Insolvenzereignis handelt Um dies zu erreichen und den Kunden entsprechend zu benachrichtigen, kann der Verkäufer ohne Einschränkung eines anderen Rechts oder einer Abhilfe, die der Verkäufer möglicherweise hat, den Kunden jederzeit auffordern, die Waren auszuliefern, und, falls der Kunde dies nicht unverzüglich tut, Räumlichkeiten von betreten der Kunde oder ein Dritter, in dem die Waren gelagert sind, um sie wiederzugewinnen.

8. GEFAHRENÜBERGANG
8.1 Die Ware trägt ab dem Zeitpunkt der Lieferung das Risiko des Kunden.

9. VERSAND
9.1 Der Zeitpunkt der Absendung ist nicht Vertragsinhalt. Die Lieferung der Waren kann ganz oder teilweise ausgesetzt werden (je nach Bedarf), wenn sich die Vorbereitung oder Herstellung der Waren aus irgendeinem Grund verzögert. Der Kunde haftet nicht für direkte oder indirekte Verluste, die bei verspäteter Lieferung entstehen.

10. BESCHÄDIGUNG ODER VERLUST VON TRANSIT UND KURZSCHLUSS
10.1 Wenn der Verkäufer der Lieferung der Ware zugestimmt hat, übernimmt der Verkäufer keine Haftung für Schäden oder Verluste während des Transports oder für Mängel, es sei denn, der Kunde benachrichtigt den Verkäufer schriftlich innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Ware und in jedem Fall die Haftung des Verkäufers wird unter Ziffer 14 hiervon begrenzt. Die Benachrichtigung des Verkäufers muss in jedem Fall an die auf der Rechnung angegebene Adresse erfolgen.
11. INSOLVENZ ODER UNFÄHIGKEIT DES KUNDEN
11.1 Wenn der Kunde einem der in Ziffer 11.2 aufgeführten Ereignisse unterliegt oder der Verkäufer der Ansicht ist, dass der Kunde in Kürze einem solchen Ereignis unterliegt, und den Kunden entsprechend benachrichtigt, ohne dass dies eine Einschränkung eines anderen Rechts oder Rechtsmittels darstellt, das ihm zur Verfügung steht Der Verkäufer, der Verkäufer kann alle weiteren Lieferungen im Rahmen dieses Vertrages oder eines anderen Vertrages zwischen dem Kunden und dem Verkäufer stornieren oder aussetzen, ohne dass eine Haftung gegenüber dem Kunden entsteht, und alle ausstehenden Beträge in Bezug auf an den Kunden gelieferte Waren werden sofort fällig und zahlbar.
11.2 Für die Zwecke von Ziffer 11.1 sind die relevanten Ereignisse:
ein. Der Kunde setzt die Zahlung seiner Schulden aus oder droht damit, sie auszusetzen, oder ist nicht in der Lage, seine Schulden bei Fälligkeit zu begleichen, oder gibt zu, dass er seine Schulden nicht begleichen kann, oder (als Unternehmen) gilt als nicht in der Lage, seine Schulden im Sinne von zu begleichen § 123 des Insolvenzgesetzes von 1986 oder (als natürliche Person) als nicht in der Lage, ihre Schulden zu begleichen, oder als nicht in angemessener Weise in Betracht kommend, dies in beiden Fällen im Sinne von § 268 des Insolvenzgesetzes von 1986 zu tun, oder ( eine Partnerschaft sein) hat einen Partner, für den eine der oben genannten Aussagen gilt;
b. Der Kunde nimmt Verhandlungen mit allen oder einer Klasse seiner Gläubiger auf, um seine Schulden zu verschieben, einen Antrag zu stellen, eine Kündigung zu erteilen, einen Beschluss zu fassen oder einen Auftrag für oder im Zusammenhang mit der Abwicklung zu erteilen Bis auf den Kunden ist der Kunde Gegenstand eines Insolvenzantrags oder -auftrages; Ein Antrag auf Ernennung eines Administrators wird vor Gericht gestellt oder es wird ein Auftrag erteilt. Eine Person ist berechtigt, einen Empfänger über das Vermögen des Kunden zu ernennen, oder ein Empfänger wird über das Vermögen des Kunden ernannt.
c. ein Ereignis in Bezug auf den Kunden in einer Rechtsordnung, der er unterliegt, eintritt oder ein Verfahren eingeleitet wird, dessen Auswirkungen den in Abschnitt 11.2 (a) bis (b) (einschließlich) genannten Ereignissen gleichwertig oder ähnlich sind;
11.3 Die Kündigung dieses Vertrags berührt jedoch nicht die Rechte und Rechtsbehelfe der Parteien, die zum Zeitpunkt der Kündigung entstanden sind. Klauseln, die ausdrücklich oder stillschweigend die Beendigung des Vertrages überdauern, bleiben in vollem Umfang wirksam.

12. GARANTIEN
12.1 Der Verkäufer gibt keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherungen oder Bedingungen in Bezug auf Garantien ab, es sei denn, dies wurde ausdrücklich schriftlich mit dem Kunden vereinbart.

13. DATENSCHUTZ
13.1 Bitte beachten Sie Folgendes in Bezug auf das Datenschutzgesetz von 1998. Wir können Informationen über Sie aus folgenden Gründen an unsere Banker / Finanzierer übertragen, um Dienstleistungen zu erbringen:
• Abschluss einer Kreditversicherung
• Kreditauskunftei machen sucht
• Kreditkontrolle
• Bewertung und Analyse (einschließlich Kreditbewertung, Produkt- und statistische Analyse)
• Verbriefung
• Schutz unserer Interessen
• Wir geben Ihnen auf Anfrage Einzelheiten zu unseren Bankern / Finanziers und den verwendeten Kreditauskunfteien bekannt.

14. ALLGEMEINE HAFTUNG
14.1 Vorbehaltlich der Klausel 14.2 ist die Haftung des Verkäufers für Verluste und / oder Schäden, gleichgültig ob direkte oder indirekte Folge oder wie auch immer, auf den Ersatz nach Wahl des Verkäufers der Waren beschränkt, die dem Verkäufer innerhalb von drei Tagen schriftlich als mangelhaft gemeldet werden Tage nach dem Liefertermin, sofern der Verkäufer keine Haftung übernimmt, wenn der Kunde die hier genannten Zahlungsbedingungen nicht strikt einhält oder die Ware nicht angemessen oder ordnungsgemäß verwendet oder aufbewahrt wurde.
14.2 Keine Partei schließt die Haftung der anderen Partei für Tod oder Körperverletzung aus, die durch Fahrlässigkeit verursacht wurden, oder für eine Haftung, die gesetzlich nicht ausgeschlossen werden kann.

15. WÄHRUNG
15.1 Sofern nicht anders vereinbart, sind die Preise in Pfund Sterling an dem vom Verkäufer angegebenen Ort zu zahlen. Wenn die Preise nicht in Pfund Sterling angegeben sind, hat der Kunde dem Verkäufer den Betrag einer anderen Währung zu zahlen, die erforderlich ist, um den gleichen Betrag in Pfund Sterling zu erwerben, der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses erworben werden konnte.

16. ABTRETUNG
16.1 Der Vertrag, zu dem diese Bedingungen gehören, ist für den Kunden persönlich, der die Vorteile ohne die schriftliche Zustimmung des Verkäufers nicht überträgt.

17. RECHTLICHER AUFBAU
17.1 Der Vertrag wird in jeder Hinsicht als englischer Vertrag ausgelegt und betrieben und unterliegt der ausschließlichen Zuständigkeit der englischen Gerichte.

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN
Bei Huddersfield Textiles Ltd fühlen wir uns dem Schutz und der Wahrung der Privatsphäre unserer Besucher verpflichtet. Diese Website-Datenschutzrichtlinie wurde von unserer Rechtsabteilung bereitgestellt
In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, was mit personenbezogenen Daten geschieht, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir von Ihnen sammeln, während Sie unsere Website besuchen.

Wir aktualisieren diese Richtlinie von Zeit zu Zeit. Bitte überprüfen Sie diese Richtlinie regelmäßig.

INFORMATIONEN, DIE WIR SAMMELN
Beim Betrieb und der Pflege unserer Website können wir folgende Daten über Sie erheben und verarbeiten:

Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website, einschließlich Details zu Ihren Besuchen, z. B. aufgerufene Seiten und Ressourcen, auf die Sie zugreifen. Solche Informationen umfassen Verkehrsdaten, Standortdaten und andere Kommunikationsdaten.
Von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellte Informationen. Zum Beispiel, wenn Sie sich zu Informationszwecken registrieren oder einen Kauf tätigen.
Informationen, die Sie angeben, wenn Sie auf irgendeine Weise mit uns kommunizieren.

VERWENDUNG VON COOKIES
Cookies geben Auskunft über den von einem Besucher verwendeten Computer. Gegebenenfalls verwenden wir Cookies, um Informationen über Ihren Computer zu sammeln und uns bei der Verbesserung unserer Website zu unterstützen.

Wir können mithilfe des Cookies Informationen über Ihre allgemeine Internetnutzung sammeln. Sofern verwendet, werden diese Cookies auf Ihren Computer heruntergeladen und auf der Festplatte des Computers gespeichert. Solche Informationen identifizieren Sie nicht persönlich. Es sind statistische Daten. Diese statistischen Daten geben keinerlei personenbezogene Daten wieder

Sie können die Einstellungen auf Ihrem Computer anpassen, um Cookies abzulehnen, wenn Sie dies wünschen. Dies kann einfach durch Aktivieren der Einstellung „Cookies ablehnen“ auf Ihrem Computer erfolgen.

Unsere Werbekunden können auch Cookies verwenden, auf die wir keinen Einfluss haben. Solche Cookies (falls verwendet) werden heruntergeladen, sobald Sie auf Anzeigen auf unserer Website klicken.

NUTZUNG IHRER INFORMATIONEN
Wir verwenden die von Ihnen gesammelten Informationen, um Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten. Darüber hinaus können wir die Informationen für einen oder mehrere der folgenden Zwecke verwenden:

Bereitstellung von Informationen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen, die Sie von uns anfordern.
Bereitstellung von Informationen zu anderen Produkten, die für Sie von Interesse sein können. Diese zusätzlichen Informationen werden nur bereitgestellt, wenn Sie zugestimmt haben, diese Informationen zu erhalten.
Um Sie über Änderungen unserer Website, Dienstleistungen oder Waren und Produkte zu informieren.
Wenn Sie zuvor Waren oder Dienstleistungen bei uns gekauft haben, können wir Ihnen Details zu ähnlichen Waren oder Dienstleistungen oder anderen Waren und Dienstleistungen zur Verfügung stellen, an denen Sie interessiert sein könnten.

Wenn Ihre Einwilligung im Voraus erteilt wurde, gestatten wir möglicherweise ausgewählten Dritten, Ihre Daten zu verwenden, um Ihnen Informationen über nicht in Zusammenhang stehende Waren und Dienstleistungen zu liefern, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten. Sofern eine solche Einwilligung vorliegt, können Sie diese jederzeit widerrufen.

SPEICHERN IHRER PERSÖNLICHEN DATEN
Beim Betrieb unserer Website kann es erforderlich werden, Daten, die wir von Ihnen erheben, zur Verarbeitung und Speicherung an Orte außerhalb der Europäischen Union zu übertragen. Durch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an uns stimmen Sie dieser Übermittlung, Speicherung oder Verarbeitung zu. Wir tun alles, um sicherzustellen, dass alle angemessenen Schritte unternommen werden, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher gespeichert werden.

Unglücklicherweise Das Versenden von Informationen über das Internet ist nicht völlig sicher und gelegentlich können solche Informationen abgefangen werden. Wir können die Sicherheit der Daten, die Sie uns elektronisch zusenden, nicht garantieren. Der Versand dieser Informationen erfolgt auf eigenes Risiko.

OFFENLEGUNG IHRER INFORMATIONEN
Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, außer in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und unter den nachfolgend aufgeführten Umständen:

Für den Fall, dass wir unser Geschäft ganz oder teilweise an den Käufer verkaufen.
Wo wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten offenzulegen.
Weiterer Schutz vor Betrug und Verringerung des Betrugsrisikos.

LINKS VON DRITTANBIETERN
Gelegentlich nehmen wir auf dieser Website Links zu Dritten auf. Wenn wir einen Link bereitstellen, bedeutet dies nicht, dass wir die Datenschutzrichtlinien dieser Website unterstützen oder genehmigen. Sie sollten ihre Datenschutzrichtlinien lesen, bevor Sie ihnen personenbezogene Daten senden.

ZUGANG ZU INFORMATIONEN
In Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz von 1998 haben Sie das Recht, auf alle Informationen zuzugreifen, die wir über Sie haben. Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, eine Gebühr von £ 10 zu erheben, um die Kosten zu decken, die uns durch die Bereitstellung der Informationen entstehen.

UNS KONTAKTIEREN
Bitte zögern Sie nicht, uns bezüglich jeglicher Fragen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie unter www.huddersfieldtextiles.com zu kontaktieren